Kategorie: Nachrichten » Juniorinnen
05.11.17 13:42 Alter: 37 days

U13-Juniorinnen gewinnen in Monheim mit 1:0

Kategorie: Juniorinnen

Unioner U13 Mädchen setzen den Aufwärtstrend der letzten Wochen fort

Vor dem Spiel

ist nach dem Spiel

zufriedene Mädchen

feiern ihre Laola

Was war das wieder für ein Wochenende? Aufgrund dessen, dass der Verband sich wieder einmal nicht dafür interessierte, dass wir noch Herbstferien haben, stellte die Mannschaft sich quasi selbst auf.

Bis Freitagabend hatten wir gerade mal 6 spielfähige Mädchen zur Verfügung. Dank Mia (Jahrgang 2006) aus der U15 II und zweier Neuanmeldungen konnte das Trainerteam die Spielplanung für das Auswärtsspiel in Monheim am Vorabend gegen 23.00 Uhr beenden.

Da die Mannschaft so noch nie zusammen gespielt hatte, taten sich die Mädchen auf dem Platz anfangs sehr schwer. Es zeichnete sich schnell ab, dass man sich dieses Spiel hart erarbeiten musste. Diverse Abseitsentscheidungen und viele falsche Einwürfe verhinderten einen schönen Spielfluss, so dass das Spiel aus viel „Stückwerk“ bestand. Das schönste „Stückwerk lieferte allerdings Emilia in der 29. Minute kurz vor der Halbzeit. Nachdem sie einen Schuss aus kurzer Distanz in den Magen bekam, ließ sie sich erst Auswechseln, nachdem Sie sich den Ball auf rechts vorlegte und mit einen Hammerschuss das hochverdiente 1:0 für Union unhaltbar links am Torpfosten vorbei erzielte. Da passte kein Blatt mehr zwischen. Eigentlich hätte es schon das zweite Tor von Emilia sein müssen, denn das erste Tor pfiff der Schiedsrichter zu Unrecht ab. Zwar entschuldigte er sich bei mir in der Pause dafür, wies mich aber darauf hin, dass dieses eine Tatsachenentscheidung gewesen wäre. Zum Glück ging diese „Tatsachenentscheidung“ für uns nicht nach hinten los.

 

Die zweite Hälfte bestand wie die erste aus viel Kampf auf beiden Seiten, jedoch von beiden Mannschaften stets fair. Tore vielen jedoch nicht mehr. Semi unsere Torfrau hielt den Kasten sauber und spielte wie bei dem ersten Sieg der Mädchen vor drei Wochen mal wieder zu Null. Tolle Leistung und tolles Engagement aller unserer Mädchen heute in Monheim. Leider punkteten heut auch unsere Hauptkonkurrenten, so dass wir uns nicht weiter Richtung Mittelfeld absetzen konnten. In den nächsten beiden Spielen müssen wir nun nachlegen. Das Trainerteam glaubt fest an diese Mannschaft und sieht sie auf einen guten Weg. Das Trainerteam freut sich auch auf ihre beiden Neuzugänge Maissa und Mina, die in Monheim zum ersten Mal überhaupt ein Fußballspiel bestritten und einen guten Eindruck dabei machten.

 

Gespielt haben: Semi (T. und C.), Ceren, Genna, Franka, Mia (U15II – Danke noch einmal), Emelia, Samy, Maissa und Mina

 

Trainer: Lara, Artur und Ingo

Bericht: Ingo

Fotos, Artur und Lara

Betreuerin: Elisabeth

 

Danke auch an viele mitgereiste Eltern und Fans der U13

 


Diese Webseite gehoert zu Fussball-Infonetz.de - ein Projekt des medienbueros // FRANK FREWER