23.02.16 19:06 Alter: 2 yrs

1. Frauenmannschaft gewinnt zum Rückrundenauftakt gegen den ASV

Typisches Wuppertal Wetter und dem entsprechend sah auch der Platz am Hardenberg aus. Volker musst heute alleine ran, denn Thorsten war krank und verfolgte das Spiel per Live Ticker auf der Union Damen Seite von Facebook. Da der angesetzte Schiedsrichter mal wieder nicht kam wurde das Spiel mit ca. 15 Minuten Verspätung angepfiffen.

Das es ein besonderes Spiel ist, war jedem klar. Beide Mannschaften gingen dem entsprechend eingestellt auf den Platz. Der ASV kam in den ersten Minuten besser ins Spiel und machte durch eine schöne Flanke einer ASV Spielerin in der sechsten Minute von außen in den 16er das erste Tor am Tag. Mäggy, unsere Torfrau hatte keine Chance. Das rüttelte dann doch  unsere Damen auf. Nur 3 Minuten später die gleiche Situation wir zuvor beim ASV. Ein schöner Pass in den Strafraum des ASV und unsere Nr 12 - Jenny nimmt den Ball zieht ab und drin. Ausgleich! Dann lief das Spiel etwas flüssiger. In der 15 Minute versuchte Diane einen Pass in den Strafraum zu spielen. Der Ball landet bei einer ASV Spielerin, die ihn selber ins eigene Tor zum 2:1 für Union lenkte.

Das Spiel wurde etwas hektischer und durch Ballverluste auf beiden Seiten geprägt. So kam es in der 23 Minute wieder zu einer Flanke von Diane, die allerdings leicht im Abseits stand und als wenn es eine Wiederholung wäre, lenkte eine ASV Spielerin erneut den Ball in das eigene Tor und es stand 3:1 für Union! Das Spiel war durch einige umstrittene Abseitsentscheidungen geprägt. So wurde es nun auch etwas ruppiger im Spiel. Kurz vor der Pause gab es dann noch doppelt Gelb  für eine ASV Spielerin und für Jenny von Union. Dann war erst mal Pause!

Union kam danach besser in die 2 Halbzeit, was aber auch an der Mannschaft vom ASV lag.

In der 58 Minute kam Jenny schön zum Schuss. Aus der Mitte des Strafraums zog sie ab und netzte zum 4:1 ein für Union! Leider wurde aus den vielen Ecken und Situationen die Union hatte, nur wenige echte Chancen. Vieles verlief hektisch. Diverse Abstimmungsfehler, entstanden, so dass die Abwehr oft vom ASV auf eine wackelige Probe gestellt wurde. Das 5:1 für Union machte dann aber unsere Sandra über die rechte Angriffsseite .

Dann ging es Schlag auf Schlag. Ihr drittes Tor machte erneut unsere  Jenny zum 6:1 für Union. Dann ein schöner Pass von Mareike auf Kira, die schön links um die Torfrau vom ASV kurvte und dann das 7:1 machte! Kurz vor Ende bekam der ASV einen Freistoß, den Mäggy im ersten Moment abwehren konnte, leider aber nicht den Nachschuss! Der ASV verkürzte auf 7:2. Es war zugleich auch die letzte Torchance auf beiden Seiten. Vom Ergebniss her Top. Leider zeigte das Spiel aber auch viele Unstimmigkeiten und Abstimmungs Probleme. Es war halt ein Arbeitssieg, allerdings auch von der Höhe her verdient.

 

Trainer : Volker ( Thorsten )

Zuschauer : Ca. 30/40

Bericht : Haki

 


Diese Webseite gehoert zu Fussball-Infonetz.de - ein Projekt des medienbueros // FRANK FREWER